Trendtechnik

Du möchtest zukünftig ein profitabler privater Börsenhändler sein und das „Denkwerk“ Trading selbst erlernen? „Die Trendtechnik Traderschule“ lehrt die Grundlagen und Vertiefungen der Trendtechnik. Neben der Analyse und Marktbewertung gehören ebenso Geld-, Risiko- und Positionsmanagement, sowie eigene Notizen und Statistiken dazu. Der Lernende wird gefordert sein, dass vermittelte Wissen zu verstehen und anzuwenden. Zahlreiche Lernangebote und Übungen unterstützen dich dabei.

Lernangebote

Das Team von „Die Trendtechnik Traderschule“ wird mit verschiedenen Angeboten helfen, deinen persönlichen Trading-Lernweg zu finden.

Angebot Trader-Intensiv-TrainingAngebot Trader CoachingSymbol Analyse-Intensiv-TrainingSymbol SeminarSymbol Trendtechnik-Grundlagenkurs

Trendtechnik

Wir beschäftigen uns ausschließlich mit der Trendtechnik. Was ist die Trendtechnik?

Trendtechnik ist die Methode ausschließlich mit Hilfe der in sich verschachtelten Trends die Handelsattraktivität eines Handelsobjekts in seinem gegenwärtigen Preis zu ermitteln. Basis dafür bilden die Trendgesetze. Weitere Hauptbestandteile der Trendtechnik sind das Kurskoordinatensystem und das Kurswertesystem.

Der Kursverlauf hat seine eigenen Gesetze!

Willkommen bei der Trendtechnik!

Doktor Trend

Symbol KolumneRegelmäßig werden wir unter dem Namen „Doktor Trend“ Kolumnen, Nachrichten und Kaffeepausen schreiben. Inhaltlich geht es dabei um das Großthema privater Börsenhandel. Hauptsächlich schreiben wir über aktuelle Marktsituationen, Handelstaktiken, Analysearbeiten, Trendbestimmungen und weiteres. Als angemeldeter Benutzer hast du die Möglichkeit die Beiträge zu kommentieren.

Neuste Kolumnen:

Turtle Trader

Das Experiment

Jeder interessierte Trader weiß von der erfolgreichen Turtle Trading Methode. Curtis Faith, einer der ehemaligen Turtles, veröffentlichte letztendlich die Turtle Trading Regeln. Er tat dies, weil es ihn und weitere Kollegen ärgerte, dass andere Missbrauch mit dem Verkauf nicht originaler Turtle Regeln trieben.

Neuste Nachrichten:

Quadrologie der Kursverlaufsthemen

Im Zeit-Preis-Verhältnis des Kursverlaufs eines Handelsobjekts liegen sehr viele handelsnotwendige Informationen verborgen. Der Kursverlauf selbst unterliegt unumstritten dem unvermeidbaren Zufall gemäß Definition. Weitere vermeidbare Zufallsfaktoren können Handelsergebnisse ungünstig beeinflussen. Im vollständigen Text des Newsletters beschreiben wir die 3 Hauptzufallsgruppen und wie wir den Gesamtzufall auf 33% reduzieren können.

Kursverlauf und Handelstaktik

Die meisten Tradingbeginner interessiert beim Blick auf den Kursverlauf am aller meisten, wo der nächste Einstieg am besten zu finden ist. Zu Beginn meiner eigenen Lernphase war auch für mich die Beantwortung dieser Frage sehr bedeutungsvoll. Bis heute bleiben Fragen diesen Inhalts gefühlt die meist gestellten Fragen im Internet aber ebenso Offline. Im Prinzip kann es doch auch nicht so schwer sein. Denn was ist im Kursverlauf schon so kompliziert?